Glasscheibe

.
.
Am Fenster hängt
mein verlorener Blick

wo bist du
wenn mein Herz
Tränen weint
und mein Heimatstern
so fern erscheint

weit hinter dem Horizont
wartet ein Traum
Seelenspuren führen mich

komm wir räumen
die Splitter der Scheibe weg
die uns solange getrennt
.

Advertisements

24 Kommentare zu “Glasscheibe

  1. Die wahre Liebe ist in der Sternenheimat verborgen. Man kann sich zwar für Augenblicke da hin träumen, aber real erleben lässt es sich nicht. Es gibt zwar auch im realen Leben schöne Momente, aber gerade die Dinge, die wir uns am meisten ersehnen, sind fest verschlossen im Sternentresor. Irgendwie sadistisch und gemein ist das.

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Ariana,
    Deine Zeilen beschreiben treffend bildlich umgesetzt das Gefühl der Niedergeschlagenheit. Gefällt mir sehr gut. Auch Dein positiver Schluss mit der Aufforderung, wieder zusammenzurücken oder vielleicht auch neu anzufangen.
    Liebe Grüße von Paul

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s