Geheimnisvoller Zauber

.
.
Wenn die Nacht
ihre Sternenkelche öffnet
lockt der Ruf der Sehnsucht
und brennt Träume in den Schlaf.

Wo sind wir im tiefsten Traum,
wenn Liebe in uns erwacht
und wir mit den Sternen leuchten?

Wir strecken uns im Morgenlicht,
spüren den geheimnisvollen Zauber,
der verborgen in uns lebt und wirkt,
bis wir wieder traumversunken schweben
in sternenklarer, dunkler Nacht.
.

Advertisements

10 Kommentare zu “Geheimnisvoller Zauber

  1. Hallo Ariana,
    Dein Gedicht gefällt mir sehr gut. Die eingewobenen Gefühle kann ich gut nachvollziehen. Denn unsere Träume schweben in nächtlicher Stimmung zart und geheimnisvoll. Ein Zustand zwischen Gestern und Morgen, für den sich nur schwer Worte finden lassen. Daher ist Dein Titel „Geheimnisvoller Zauber“ sehr treffend gewählt. Liebe Grüße Paul

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s