So nah..

.
.
Du bist mir so nah
im Nachtwind
der Träume bringt –
im warmen Sommerwind
der mich streift
und meine Seele küsst –
im Spüren der Magie
die zwischen uns liegt
und mit den Sternen verwoben
ewige Sehnsucht trägt.
.

Advertisements

7 Kommentare zu “So nah..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s