Brücken

.
.
Während laut Regen
ans Fenster prasselt,
fallen unmerklich Tränen
in tiefen Grund –
leise Melancholie zieht
mit den Flüssen,
verwunschene Träume
schaukeln im Wind –
mit dem Finger
ziehe ich Linien,
wie Brücken,
darauf geht mein Herz
leichter durch die Nacht.
.

Advertisements

10 Kommentare zu “Brücken

  1. Liebe Ariana, vielleicht solltest Du die Melancholie etwas überlisten – geh auch bei Regen raus. Ich kenne das, was Du eigentlich wunderschön beschreibst. Mir hilft es aber meistens, wenn …
    Mit lieben Grüßen,
    Michael

    Gefällt mir

    • Danke Michael. Die Melancholie gehört schon immer zu mir, mal mehr mal weniger und irgendwie hilft sie auch manchmal..
      ..und manchmal hilft auch frische Luft, Natur, vielleicht auch ein Regenspaziergang.. 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s