Sternenworte VII

.
.
Wie sehr ihr mir fehlt,
ihr Sternenworte
und wie schön,
wenn ihr euch zeigt.
Viel mehr als Worte
seid ihr für mich
und meine Seele dürstet,
wenn die Quelle versiegt.
Jedes fallende Wort
auf Papier, in die Tastatur,
ist wie ein Stern,
der meine Seele erhellt.
Es ist Freude pur,
Sternenworte zu schreiben,
zu lesen, zu fühlen und schauen –
wie im Verweilen
ersehnter Sternenheimat
und gespürtem Glück.
.

Advertisements

11 Kommentare zu “Sternenworte VII

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s