Traumroute

.
.
Wie nah bist du mir
auf deiner Traumroute
zwischen all den Sternen,
dem Funkeln und Strahlen,
dem Locken und Rufen
zartschimmernder Wesen
ferner mystischer Galaxien –
mein Herz pocht laut,
kannst du die Melodie hören,
die in nächtliche Gefilde dringt
und Sehnsucht eine Spur legt
durch Raum und Zeit,
um das Geheimnis zu entdecken,
das sich in die Ewigkeit schreibt.
.

Advertisements

12 Kommentare zu “Traumroute

  1. Liebe Ariana, mir kamen Gedanken zu einem kommentierenden Gedicht…man könnte es auch „kleiner Antwort-Text“ nennen:

    Auf meinem heutigen Sternenweg,
    ewigkeitswärts
    begegnete ich einer befreundeten Seele.
    Sie hauchte mir zu:
    „Alles ist mit allem verbunden!“

    So empfand mein Innerstes
    wieder diese geheimnisvolle, so kostbare Nähe!
    Raum- und Zeit- Distanzen schmolzen weg,
    wie der Schnee in der kosmischen Märzsonne.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s