Bei mir

.
.
Deine Worte verhallen nicht,
sie sind bei mir,
wie der Duft der Rose
mitten im Winter –
wie das Sternenmeer
hinter dunklen Wolken –
wie eine Seelenspur,
der ich leise folge –
wie eine Umarmung
in einsamer kalter Nacht.
.

Advertisements

13 Kommentare zu “Bei mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s