Schneeschmelze

.
.
Kannst du wie ich
die Schneeschmelze spüren
in deinem Inneren,
sowie den leichten Windzug
tanzender bunter Schmetterlinge,
wenn du still, bibbernd vor Kälte
durch glitzerndes Weiß stapfst
und dein Herz eine Spur zieht
entlang des fernen Horizonts?
.

Advertisements

31 Kommentare zu “Schneeschmelze

  1. Ein wunderbar schönes und positives Gedicht, liebe Ariana. Vordergründig die Schneeschmelze – und die Schmetterlinge tanzen auch zwischen den Zeilen und am Horizont diese wärmende Spur – einfach toll!
    Mit lieben Grüßen,
    Michael

    Gefällt mir

  2. Haben wir also beide den Zauber des Schnee gepriesen, der sich wie ein millionenfacher, funkelnder Schatz über alles Grau gelegt hat. Und da flattern die Schmetterlinge des Glücks in mir, die Du so schön beschrieben hast. Und alle Dunkelheit schmilzt im gleißenden Licht…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s