.
.
Warum ist das Wesentliche so rätselhaft,
unfassbar, unbegreiflich –
wie eine Fata Morgana
löst sich alles auf in Nichts
beim Versuch des näheren Betrachtens.

Etwas tritt in meinen Wahrnehmungsraum,
um im nächsten Moment zu entschwinden.
Zurück bleibt ein Eindruck, ein Gefühl,
vielleicht eine Ahnung –
wie beim Blick in die Weite
des nächtlichen Sternenhimmels.

Das Universum, das so unendlich erscheint
und das Gefühl, etwas trägt und hält
in all den Wirren –
und manchmal vielleicht jemand
der uns rätselhaft seelennah ist.
.

Advertisements

18 Kommentare zu “

  1. warum ist es das wesentliche,
    was wir aus den Augen verlieren
    und doch werden wir getragen
    werden neu gefunden
    verwurzelt im Ganzen
    etwas hält, etwas geht,
    und etwas bleibt.
    ist es der gegensatz was anzieht
    oder das gleiche
    was wir Bedeutung zusagen?

    Es spricht vom Wunder,
    wenn jemand rätselhaftes uns trägt.

    Gefällt 1 Person

  2. … Das Universum, das so unendlich erscheint
    und das Gefühl, etwas trägt und hält
    in all den Wirren –
    und manchmal vielleicht jemand
    der uns rätselhaft seelennah ist…

    ist mir heute gerade passiert 🙂

    Gefällt mir

  3. Feinseelische Sternenlyrik 🙂

    Es gibt viele wichtige, schöne Rätsel, die ewig ungelöst bleiben…

    Das zu akzeptieren, kann eine Wohltat für alle Sinne sein.

    Liebe Grüße zur Nacht vom Lu

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s