Tagtraum

.
.
Kleine, leuchtende Lichtfäden
tanzen vor meinen Augen
beim Blick ins Himmelsblau
und ich denke an dich –
spüre dich,
wenn ein sanfter Windhauch
mein Haar verweht,
als wärst du für einen Moment
hier direkt bei mir,
um mir eine Haarsträhne
aus dem Gesicht zu streichen
und die Tiefe unserer Blicke
durchdringen sich geheimnisumwoben.
.

Advertisements

11 Kommentare zu “Tagtraum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s