Stille Liebe

.
.
Irgendwann weißt du es,
weil du es spürst –
auch stille Liebe
wirkt und entfaltet sich.

In jedem Stern,
der strahlt und leuchtet
kannst du es sehen,
in jeder Blume,
die blüht und duftet,
kannst du es riechen,
in jedem Sonnenstrahl,
der wärmt und erhellt
kannst du lächeln
und deine Seele tanzen lassen
im Rhythmus deines
pochenden Herzens.
.

Advertisements

13 Kommentare zu “Stille Liebe

  1. Ein leises Dankeschön für deine wunderbaren Zeilen liebe Ariana 😉
    Die besten Wünsche für eine wundervolle Woche lasse ich dir noch hier, bevor ich still und leise die Türe schließe und für heute gehe *lächel*
    LG Heike

    Gefällt mir

  2. Wenn wir die stille Liebe „in jeder Blume sehen“, haben wir dann nicht die Überschreitung des lärmenden Egos bewerkstelligt? – Sind wir dann nicht eins mit den herrlichen Räumen, die wir staunend durchschreiten?

    Ich habe dein Gedicht – dieses Loblied auf das Dasein – mit Entzückung gelesen.

    Herzliche Grüße,
    Ángel

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s