Wortlos

.
.
Wortlos

Stille

Nur der Wind peitscht
laut Regentropfen ans Fenster,
als wollte er aufrütteln
und verscheuchen
die Traurigkeit,
um Platz zu schaffen
für Lichtblicke.

Wortlos

Stille

Nur meine Seele atmet schwer.
.

Advertisements

11 Kommentare zu “Wortlos

  1. Liebe Ariana 😉
    nichts kann uns so sehr verletzen, wie wir uns selbst. Wir dürfen nie die Hoffnung verlieren, dass wir es auch selbst sind, die uns daraus befreien können. Verletzte Seelen füttert man am besten mit Wohlfühlmomenten, die wir uns ganz einfach leicht schaffen können. Auch wenn wir meinen, dass wir keine Lichtblicke am Tag erblicken können, sind sie dennoch da. Versuche einfach doch mal eines, ganz leicht auch: Nehme am Morgen irgendeines Tages, eine Handvoll Kaffeebohnen, Kichererbsen oder was auch immer in diesem Format und stecke diese Handvoll in deine linke Hosentasche.

    Dann verlebe den Tag mit offenen Augen, damit du die winzigen Glücksmomente auch erblicken kannst. Sei es die Sonne, die für einen winzigen Moment durch die Wolken blinzelt oder ein flatterndes Blatt am Baum … Was auch immer. Dann stecke bei jedem kleinen Glücksgefühl und/ oder jedem kleinen Lächeln eine von den Bohnen in die rechte Hosentasche. Am Abend schaue nach und zähle die Bohnen deiner rechten Tasche. Du wirst sehen und erkennen, dass du ganz viele von den Bohnen dort gesammelt hast. Dann betrachte die einzelnen Bohnen und hole dir in Gedanken diese Glücksmomente noch einmal in dir hoch und erfreue dich daran.
    Du wirst sehen, es klappt. Dieses Rezept habe ich selbst von einer lieben Freundin und habe es auch schon oft verteilt. Mit Erfolg 😉

    Aus diesen Glücksmomenten schöpfen wir dann auch die Kraft und die Medizin um der Seele die Schwere zu nehmen 😉

    Ich wünsche dir nun einen wunderbaren Start in den heutigen Tag mit ganz vielen Glücksmomenten
    Liebe Grüße
    Heike

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s