Kleine Sonnen

.
.
Ein regengrauer Tag begrüßt mich,
drückt mir aufs Gemüt
und lässt mich frieren.

Wo bist du,
lass mich deine Wärme spüren,
deine Worte gehen mir unter die Haut
und unsere Träume im Dunkel der Nacht
schicken kleine Sonnen
als Lichtbringer in unsere Seelen.
.

Advertisements

8 Kommentare zu “Kleine Sonnen

  1. Ich bin oft so schüchtern, weiß gar nicht, was ich sagen soll, wenn ich gelobt werde für meine bescheidenen Sätzchen. Es kühlt etwas ab, der Abend kommt. Ich bin bei dir. Nimm meine Hand und lass sie nicht mehr los bis morgen Früh. 🙂

    Gefällt mir

  2. Deine Hand

    Ich bin im Wind,
    der dich berührt,

    ich bin in Wolken,
    weit über dir,

    ich bin im Regen,
    der dich benetzt,

    ich bin im Tau,
    wenn alles friert.

    Ich bin die Hand,
    die deine hält.

    ©Dunkelpoet

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s