Herbstanfang

.
.
Gestern noch Sommer
mit Freude im Herzen,
heute ein Hauch von Melancholie.

Herbstzeit, einzelne Blätter fallen,
nächtliche Kühle, Nebelschleier,
fahles Mondlicht Träume zerreißt.

Tagsüber ein wenig Sonnenblick,
bringt Hoffnung für Klarheit
und Wärme
in meine Seele zurück.

.

Advertisements

11 Kommentare zu “Herbstanfang

  1. Eroberer
    (Die Krähen schrein)

    Oh Baum! Gib acht!
    Der Herbst schleicht übers Land
    und legt schon hie und da
    in manchem Dorf und manchem Ort
    das erste Laubwerk flach.

    Weh spricht: Vergeh!
    Und Büsche seht euch vor,
    denn überall in Wald und Feld,
    auf Berg und Tal
    baut er an seinen Blätterfallen.

    ©Dunkelpoet

    Lieben Nachtgruß. Es ist Herbst und danke für die Erinnerung daran. Natürlich musst ich mir auch was ausdenken 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s