Verbundenheit

.
.
Kannst du es spüren,
nachts, wenn du schläfst,
die Sterne über dir funkeln,
der Mond nachtleise singt,
wie mein Sehnsuchtslied
vom Wind getragen
in deine Träume eindringt.

Kannst du es spüren,
morgens, wenn du erwachst,
die Sonne hell erstrahlt,
Mond und Sterne außer Sicht,
wie meine Nähe dich berührt
und wie von Zauberhand
in deine Wirklichkeit einbricht.

.

Advertisements

7 Kommentare zu “Verbundenheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s