Weite

.
.
In den Weiten der Seele
gibt es einen Ort,
einen Ort der Begegnung,
dort können wir uns treffen,
immer und jederzeit.
Dort gibt es keine Grenzen,
zeitenloser Augenblick,
der nie vergeht.

In den Weiten der Seele
finde ich Zuflucht,
umschlungen von Wärme,
getragen von Geborgenheit –
dort findest du mich,
dort sind wir uns näher als nah,
im Hauch eines Atemzugs.

In den Weiten der Seele,
brennt immer ein Feuer,
gemeinsam schüren wir die Glut –
wir vergehen und verbrennen,
sind getragen von der Ewigkeit
und tauchen wieder auf
im Erwachen des täglichen Seins.

.
.

Ein älteres Gedicht, gekürzt und neu umgeschrieben.
.

Advertisements

11 Kommentare zu “Weite

  1. Weite der Seele. Manchmal ganz früh morgens wache ich auf, das sind die Momente, wo noch alles sein darf. Der Geist ist bereits hellwach, aber die Ängste des Alltags schlafen noch. Morgendämmerung, im Spanischen heißt es „madrugada“, ein Wort voller Wärme und Geborgenheit. Meine Zunge liebt dieses Wort, liebkost es.
    Kostbare Augenblicke, wo noch alles möglich ist, grenzenlos. Das Lied einer Amsel füllt die Luft und findet durch das geöffnete Fenster zu meinem Ohr. Ein Windhauch streift mein Gesicht und erzählt mir von der Leichtigkeit des Lebens. Weite: Klarheit liegt in der Luft und erlaubt Erkenntnis und Einsicht.
    Eine Ahnung, ein Gefühl des gemeinsamen Unbewussten, das uns jenseits unserer Individualität verbindet in unserem Menschsein und in unserer Natur.
    Weite der Seele erzählt mir auch von Landschaften ohne gebahnte Wege. Jetzt suche ich ein positives Wort für Unsicherheit. Deren Akzeptanz und Willkommen heißen erlaubt neue Möglichkeiten, Ich möchte dieses ängstliche Festklammern an vermeintliche Sicherheiten hinter mir lassen und voller Vertrauen auf das Neue, den neuen Tag einlassen. Noch ist es fremd und unbekannt und ich bin in freudiger Erwartung.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s