Treiben lassen

.
.
Manchmal lasse ich mich treiben
bis das Leben mich wieder einfängt
und in eine Richtung weist.

Manchmal gehe ich in eine Richtung
bis das Leben mir zeigt,
wie schön es sein kann,
sich treiben zu lassen.

Manchmal ist es so
und manchmal ist es so,
nur eines ist nie wirklich:

Stillstand

auch wenn es hin und wieder so scheint.

Das Leben ist Bewegung
und ich fließe darin
wie in einem unaufhörlichem Strom
auf dem Weg in die grenzenlose offene Weite.
.

Advertisements

8 Kommentare zu “Treiben lassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s