Die wenigen Momente

.
.
Sie unterhalten sich, sie trösten sich, sie sind füreinander da in ihrer beider Einsamkeit.
So bekommen ihre Leben wieder langsam einen Sinn.

Es sind diese wenigen Momente, in denen ihre Augen leuchten und ihre Herzen von Dankbarkeit erfüllt sind.
Sie halten sich aneinander fest, aber ohne zu klammern.
Sie sind miteinander verbunden und trotzdem lebt jeder in seiner Welt, geht jeder seiner Wege, lebt jeder sein eigenes Leben.

Er lebt nicht allein in seiner Welt, aber niemand ist da, der ihn wirklich beachtet. Niemand nimmt ihn wahr, niemand spürt ihn, niemand nimmt Anteil an seinem Leben. Er ist unter den Seinigen einsam und allein.

Sie lebt nicht allein in ihrer Welt, aber niemand ist da, der sie beachtet. Niemand nimmt sie wahr, niemand spürt sie, niemand nimmt wirklich Anteil an ihrem Leben. Sie ist unter den Ihrigen einsam und allein.

Die wenigen Momente, in denen er und sie einander zuhören, füreinander da sind, machen ihrer beider Leben reicher und bunter und sind mittlerweile fester Bestandteil ihres trostlosen Alltags geworden.
Die wenigen Momente sind ihr beider Heiligtum und Geheimnis.

Niemand in seiner Umgebung weiß davon.
Niemand in ihrer Umgebung weiß davon.

Nur sie beide, sie wissen es, erfreuen sich daran, sind sich verbunden.
Sie nehmen einander wahr und einander Anteil.
Ganz langsam, bedacht und leise entfaltet sich in ihnen etwas Schönes.
Zuversicht und Hoffnung erblüht und vergeht, erblüht und vergeht im Wechselspiel ihrer Träume und Fantasien.

Niemand kann sie ihnen nehmen, die wenigen Momente, die immer nur wenige Momente sein können
und doch unvergessliche, kostbare Momente für die Ewigkeit sind.
.

Advertisements

4 Kommentare zu “Die wenigen Momente

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s