Sehnsucht

Ich erzähle dir von meiner Sehnsucht, die tief in mir schlummert.

Sehnsucht verfängt sich im Erwachen des Tages,
trägt mich durch die Zeit, die zeitlos ist.
Sehnsucht ist mein treuer Begleiter,
öffnet mir Räume, die grenzenlos sind.

Sehnsucht facht auf und vergeht,
vom ständigen Wechsel gezeichnet,
aber nie ganz verweht.

Mein dazugehöriger Teil und Lebensbegleiter
ist die Sehnsucht, die mich führt
und nie zur Ruhe kommen lässt.

Sehnsucht ist es, die mich antreibt,
wieder und wieder
wie eine sprudelnde Quelle voller Lebendigkeit.

Sehnsucht ist Segen und Fluch zugleich,
sie öffnet mein Herz
und im Widerhall der Seele
gibt sie der Liebe Raum,
kann aber zugleich an den Rand der Verzweiflung treiben.

Es ist die Kraft der Sehnsucht,
die mich durch die Dunkelheit bringt,
die mir das Licht der Sterne zeigt
und Halt im Haltlosen gibt.

Erzähl mir von deiner Sehnsucht, die tief in dir schlummert.

Advertisements

3 Kommentare zu “Sehnsucht

  1. Wenn man einander tatsächlich von seiner Sehnsucht erzählen kann, dann ist man längst Freund geworden.
    Und wie dumm wir sind, wenn wir jeweils meinen, in unserer stillen Einsamkeit, in der die Sehnsucht schreit, müssten wir unsere Sehnsucht verfluchen – gerade so, wie wenn ihr mit irgend einer Moral die Kraft zu nehmen wäre….

    Gefällt mir

    • Manchmal tut sie sehr weh und die Verzweiflung ist groß, in diesen Momenten empfindet man sie nicht unbedingt als Segen, aber letztlich ist ihre Kraft gewaltig und versucht nur Wegweiser und Motor zu sein….

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s