Der Moment

Das ganze Leben ist Warten.

Ich warte und werde immer warten.

Warten auf den einen Moment.

Der Moment,

indem das Warten aufhört,

weil es geschieht.

Aber wie kann der Moment kommen,

auf den ich warte,

wenn ich es nicht glauben kann?

Advertisements

5 Kommentare zu “Der Moment

  1. Wenn wir warten, warten auf das Bild in unserem Kopf, erhoffen wir uns, dass dieses Bild aus unserem Kopf hinaus in die Welt schreitet und jene Gestalt annimmt die wir ihm schon lange geben wollten. In unserem Kopf. Wir warten also nicht auf etwas, wir warten auf etwas ganz bestimmtes. Und sollte sich der unwahrscheinliche Fall ergeben, dass es in unser Leben tritt, so warten wir voller Freude auf den Tag an dem es von unserer Vorstellung abweicht. Und dann können wir endlich, schadenfroh und erleichtert, zurück zum warten auf das Bild in unserem Kopf.
    Es gibt als das aus das wir warten. Wir müssen es nur erkennen wenn es ist.

    Gefällt mir

  2. Liebe Ariana, vielleicht wartet man manchmal auf etwas, was es gar nicht gibt? Sollte das nicht Dein Fall sein, wünsche ich Dir, dass Du eine Antwort auf Dein Warten bekommst…vielleicht kannst Du auch etwas tun? Und sei es „nur“, an Dich und Deine Sehnsüchte zu glauben.
    LG
    Jan

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s